Links

 

Bücherempfehlungen

Vordergründig und hiermit vorangestellt, weil Lieblingsautor, aber auch der Tatsache geschuldet, dass der Atrium-Verlag/Zürich im März 2013 neu aufgelegt, gedruckt hat und so aktuell dergeneigten Leserschaft anbietet: Erich Kästner "Über das Verbrennen von Büchern"

Kästner hat im Fischer-Verlag in einem anderen Taschenbuch auch über seine Bücherverbrennungserfahrung geschrieben: "Wer nicht hören will der muss lesen" (Das Taschenbuch ist vergriffen)

 

Folgende Bücher befassen sich mehr oder weniger mit der Bücherverbrennung:

1.

Volker Weidemann

Das Buch der verbrannten Dichter

Kiepenheuer & Witsch 2008
2. Werner Treß (hrsg.) Verbrennte Bücher 1933
Bundeszentrale für
Polit. Bildg.
2009
3. Reiner Wild (Herausgeber)
Dennoch leben sie.
Edition text & kritik 2003
4. Werner Fuld Das Buch der verbotenen Bücher
Galiani, Berlin 2012
5. Bürger & Wallmeier (Herausgeber)


Bibliothek verbrannter Bücher
Eine Auswahl...
daraus u.a.:

G. Olms Verlag 2008
 

5.1. Walther Rathenau

Zur Kritik der Zeit

Nachdruck 2008 1912
 

5.2. Theodor Heuss

Hitlers Weg

Nachdruck 2008 1932

6.

Erich Ohser

Polit. Karkaturen, Zeichnungen...
"Vater und Sohn" (Geschichten)

Südverlag 2000

 

 

Bücher mit mittelbaren Bezug zum Projektanliegen

Ingo Schulze

Unsere schönen neuen Kleider

Frank Schirrmacher

EGO - Das Spiel des Lebens

Blessing 2013

Harald Welzer

Selbst Denken

Fischer 2013

Helmat Frangenberg (HRSG.)

Arsch Hug – Zäng ussenander!

KIWI, Köln 2012

Jürgen Roth

Spinnennetz der Macht

Econ 2013

Bernhard Pörsken &
Wolfgang Krischke

Die gehetzte Politik

edit.medienpraxis 2013

Stephane Hessel

Empört Euch

ullstein 2008

Christian Bommarius

Das Grundgesetz – Eine Biographie

rowohlt 2009

Peter Bender

Deutschlands Wiederkehr

Klett-Cotta 2007

Peter Richter

Blühende Landschaften

Goldmann 2004

B. v. Stuckrad-Barre

Auch Deutsche unter den Opfern

KIWI, Köln 2010

St. Goch &
N. Silberbach

Zwischen Blau und Weiß liegt

FC Schalke 04 2005

Gerd Koenen

Das rote Jahrzehnt

Fischer 2006

Florian Illies

1913
– Der Sommer d. Jahrhunderts

Fischer 2012

Erich Loest

Durch die Erde ein Riß

Dt. Taschenbuch V. 1989

Erich Loest

Nikolaikirche

dtv 1997

Karl Dedecius

Ein Europäer aus Lodz

Suhrkamp 2006

Christoph Hein

Der Ort des Jahrhunderts

Suhrkamp 2003

Christoph Hein

Landnahme

Suhrkamp 2004

Christoph Hein

Aber der Narr will nicht

Suhrkamp 2004

Uwe Timm

Am Beispiel meines Bruders

Kiepenheuer & Witsch 2003

Sebastian Haffner

Hist. Variantionen

dtv 2003

Sebastian Haffner

Geschichte eines Deutschen

DVA 2000

KURSBUCH

Weiter denken

Rohwohlt 1991

KURSBUCH

Deutschland, Deutschland

Rohwohlt 1992

Sebastian Haffner

Von Bismarck zu Hitler

Knaur 1989

Robert Kurz

Schwarzbuch Kapitalismus

Eichborn 1999

Jost Hermand
(Herausgeber)

Das junge Deutschland
Texte & Dokumente

Reclam 1966

Conze/Frei/
Hayes/Zimmermann

Das Amt und die Vergangenheit

Blessing 2010

Erving Goffman

Asyle

Suhrkamp 1961d.

Günter Wallraff

Ganz unten

Kiepenheuer & Witsch 1985

Günter Gaus

D. Welt d. Westdeutschen

Kiepenheuer & Witsch 1986

H.L. Arnold

Text + Kritik
Lit. in d. DDR/Rückblicke

Zeitschrift f. Literatur 1991

Barner & Gregor-Dellin &
Peter Härtling (Herausgeber)

Literatur in der Demokratie

Kindler 1983

 

 

Bücher von Autoren mit schriftlich fixiertem polit. Bewusstsein

Christa Wolf

Rede, dass ich sehe

Suhrkamp 2012

Christa Wolf

Hierzulande Anderenorts

Luchterhand 1999

Christa Wolf

Stadt der Engel

Suhrkamp 2010

Jörg Mangenau

Christa Wolf

Kindler 2012

Jürgen Fuchs

Vernehmungsprotokolle

Jaron Verlag 2009

Reinhard Tschapke

Heiner Müller

Morgenbuch 1996

Imre Kerte´sz  

Roman eines Schicksallosen

Rohwolt 1996

Tessa de Loo

Die Zwillinge

btb 1997

Heinrich Böll

zwei Bände: Briefe aus d. Krieg

dtv 2003

Heinrich Böll

Bild. Bonn. Boenisch

Lamuv Verlag 1984

Heinrich Böll

Du fährst zu oft nach Heidelberg

Lamuv Verlag 1979

Güter Grass

Die Zukunft der Erinnerung

Steidl 2001

Arthur Koestler

Sonnenfinsternis

?

Arthur Koestler

Die Gladiatoren

Europaverlag 1939/1990

Arthur Koestler

Autobiographische Schriften

Büchergilde 1971

Arthur Koestler

Das rote Jahrzehnt

Europaverlag 1949/1971

Arthur Koestler

Autobiogrph. Schriften/zwei Bände

Limes 1971/1993

Christian Buckard

Arthur Koestler: ein extremes Leben

Ch. Beck 2004

Stephan Heym

Ich aber ging über die Grenze

Bertelsmann 2013

Stephan Heym

Der Fall Glasenapp

btb 1976

Stephan Heym

Einmischung

Bertelsmann 1990

Stephan Heym

Wege und Umwege/Einmischung

btb/Werkausgabe 1989

Stephan Heym

5 Tage im Juni

btb 1974

Stephan Heym

Nachruf

Bertelsmann 1988

Stephan Heym

Offene Worte in eigener Sache
zwei Bände

btb 2003

Stephan Heym

Auf Sand gebaut

Bertelsmann 1990

Stephan Heym

Die Architekten

? ?

Julia Franck (Herausgeberin)

Grenzübergänge

Fischer 2009

Arthur Miller

Zeitkurven – Ein Leben
* Empfehlung: lesen vor oder
nach „Nachruf“ v. St. Heym

Büchergilde 1987

Jacques Schuster

Heinrich Albertz

A. Fest-Verlag 1997

Heiner Müller

Krieg ohne Schlacht/
Leben in zwei Diktaturen

Kiepenheuer & Witsch 1992

Michael Schindhelm

Zauber des Westens

Dt. Verlags-Anstalt 2001

Ute Scheub

Das falsche Leben

Piper 2006

Ingo Schulze    

Neue Leben

Berlin Verlag 2005

Grass/Milosz/
Szymborska/Venclova

D. Zukunft d. Erinnerung

Steidl 2001

 

 

Filme und CD

DVD

„Fahrenheit 451“

→ mit Storry & Diskussion

820 147 8 * 18  

rbb-Mitschnitt

„kontrovers – Politiker – nein danke? Volksvertreter in der Vertrauenskrise

43 Min.  

P.S.: Beide Filme können auf Wunsch ausgeliehen bzw. auch in Kleingruppe gezeigt werden.

CD

1920 – Lieder der Märzrevolution

von Frank Baier &
Die Grenzgänger
 

 

 

Downloads

 

Projektionen Card 1 (PDF 332 KB)

Projektionen Card 2 (PDF 391 KB)

 

Steinbruch-Banner 1

Steinbruch-Banner 2

Steinbruch-Banner 3